…es gibt vieles, sehr vieles zu beachten, um bis an diesen Tag zu kommen.

Wenn man davon ausgeht, dass die Vorbereitungszeit für die Hochzeit locker ein Jahr in Anspruch nimmt, dann sind das in Stunden abzüglich 8 Stunden Schlaf, 5696 mögliche Stunden, in denen man überlegt, plant, abwägt und viele Entscheidungen trifft. 5696 Stunden Spannung für einen Tag - den Hochzeitstag.

 

Wenn ich morgens dann meistens zuerst bei der Braut bin, fühlt man die Spannung im Haus.

5696 Stunden liegen jetzt hinter dem Paar aber auch hinter der Familie. Natürlich ist nicht jede Familie gleich und so gibt es auch wesentliche Unterschiede wie jede einzelne Familie mit der Spannung umgeht oder wie diese sichtbar wird. In jeder Familie aber ist das ein besonderer Tag, auch wenn es die dritte oder vierte Hochzeit ist.

 

Und dann der Gang zum Traualtar, 5696 Stunden Vorbereitung und alles nimmt seinen Lauf.

 

Der Hochzeitstag.

 

Im Nachhinein sind 5696 Stunden, so viel sie auch klingen in Windeseile verflogen. Der Tag der Hochzeit, mag er auch 20 Stunden dauern, geht noch schneller...viel schneller. Wenn ich im Nachhinein mit den Brautpaaren spreche über die Kurzweil des Tages, so sagen die meisten, es wäre der schnellste Tag in Ihrem Leben. 5696 Stunden Vorbereitung, um den kürzesten Tag des Lebens zu feiern? Ja vielleicht, aber dafür auch einer der Schönsten.

 

Auf sehr vielen Hochzeiten seit 2008 durfte ich die Paare an genau diesem Tag begleiten. Ich wurde eingeladen diesen besonderen Tag, der so aufwendig geplant worden ist, fotografisch festzuhalten - einzufrieren. Momente, die man mit dem Auge nicht wahrnimmt, weil sie schnell wieder vorbei sind, Momente, die schön sind, mit der Zeit aber in unseren Erinnerungen verstauben, genau diese Momente habe ich konserviert. Für die Paare, für deren Familien, für deren Kinder und Enkel.

 

Ganz gleich wie schnell Euer Hochzeitstag vergeht. Ich hab ihn. Eingefroren. Für Euch.

 

Euer Fotograf Artur Dikan